Digitale Versicherung – Vergessen Sie Finanz im klassischen Sinne

Bei ELEMENT Versicherung stellen sich Finanzexperten täglich neuen Herausforderungen – seien es Zahlungsströme für neue Partner, eine große Investitionsrunde oder der Aufbau eines Asset Managements. Heute sprechen wir mit Arno Bussmann, Leiter Finanzen der ELEMENT Versicherung AG.

 

Interview Leiter Finanzen

 

 

E: Seit wann bist du bei ELEMENT?

 

Nach einem halben Jahr bei finleap, unserem Company-Builder, habe ich im April 2017 bei ELEMENT begonnen. Somit habe war ich bereits in der Gründungsphase dabei – was für mich eine neue Erfahrung war.

 

 

E: Wie sah dein Lebenslauf bis dahin aus?

 

Ich habe Wirtschaftsprüfung und Controlling studiert. Nach meinem Abschluss habe ich länger bei einem großen Wirtschaftsprüfer gearbeitet – zunächst in Frankfurt, dann in London. 2014 bin ich in die Versicherungswirtschaft gewechselt und habe bei einem weltweit tätigen Erst- und Rückversicherer begonnen.

 

 

E: Was hat dich dazu bewegt, bei einem jungen FinTech Unternehmen zu anzufangen?

 

Ich finde es spannend, etwas Neues aufzubauen und ein Unternehmen von Beginn an begleiten zu können. Bei ELEMENT konnte ich genau das.

 

 

E: Was waren die größten Herausforderungen zu Beginn?

 

Die größte Herausforderung war, dass wir mit einem weißen Blatt Papier begonnen haben. Hier musste ich umdenken – es ging nicht mehr um Verbesserung bestehender Strukturen, sondern um das Entwickeln von etwas Neuem. Bei ELEMENT trug ich von Tag Eins an die Verantwortung für Kernthemen. Nach der Erteilung der Lizenz durch die Bafin sind wir dann richtig durchgestartet. Mittlerweile sind wir jedoch über dieses Anfangsstadium deutlich hinausgewachsen – Start-Up-Probleme liegen nicht mehr im Vordergrund.

 

 

E: Was sind denn aktuelle Herausforderungen?

 

Es gibt nach wie vor keine sich ständig wiederholende Routine und Monotonie. Jeder Tag kann anders sein – seien es Zahlungsströme für neue Partner, eine große Investitionsrunde oder der Aufbau eines Asset Managements. Die starke Regulierung, welcher der Versicherungsbranche besonders unterliegt, macht vieles für mich und mein Team zudem noch einmal herausfordernder.

 

 

E: Für was bist du als Head of Finance verantwortlich?

 

Ich bin verantwortlich für sämtliche Finanzthemen – und dass in einem sehr weit gefassten Sinne. Mein Team und ich kümmern uns z.B. um Accounting, Controlling, Steuer, Reporting (intern/extern), Asset Management, Treasury sowie die Betreuung von externen Prüfungen.

 

 

E: Wie viel traditionelle Finanzthemen sind dabei, und wie viel Neues begegnet dir bei ELEMENT?

 

Zum einen sind wir ein von der Bafin beaufsichtigtes Versicherungsunternehmen – wodurch wir mit den klassischen Finanzthemen zu tun haben. Gleichzeitig sind wir jedoch auch ein agiles Technologieunternehmen und sind in der Entwicklung neuer Produkte stark involviert. Hinzukommt, dass es bei ELEMENT entsprechend unserer Unternehmenskultur auch möglich ist, in jeder Funktion Verantwortung zu übernehmen – was ich und meine Kolleginnen und Kollegen absolut zu schätzen wissen.

 

 

E: Was ist für dich der Unterschied zwischen einer Karriere in einem traditionellen Unternehmen und einem jungen, zum Beispiel ELEMENT?

 

In traditionellen Unternehmen funktioniert meiner Erfahrung nach viel nach ‚Schema F‘. Das geht vom Einstellungsprozess, über die Einarbeitung bis hin zur Karriereentwicklung. Einige unserer Unternehmenswerte sind zum Beispiel Diversität, aber auch Teamspirit und eine Fehlerkultur. Wir sind außerdem bei der Gestaltung des eigenen Aufgabenbereichs deutlich flexibler, ermuntern zu Eigenverantwortung und unterstützen persönliches Wachstum sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance. Kurze Entscheidungswege machen vieles leichter.

 

Und schlussendlich – Arbeiten bei ELEMENT macht einfach mehr Spaß. Wir sitzen in einem Gebäude mit anderen Start-Ups, haben ein junges, lockeres Team – und keine Anzüge!

 

 


 

 

Werden Sie Teil des Unternehmens, das die Zukunft der Versicherung gestaltet. Wir suchen derzeit nach Talenten, um unser Tech-Team bei ELEMENT zu erweitern: